In der momentanen Situation sind einige Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit und zur gegenseitigen Rücksichtnahme notwendig. Die Gottesdienstbesucher werden gebeten, eine Nasen-Mund-Schutzmaske mitzubringen. Eine Möglichkeit zur Händedesinfektion wird bereitgestellt. Leider darf nicht gesungen werden. Die nötigen Texte zum Mitfeiern des Gottesdienstes werden per Beamer oder Gottesdienstblatt bereitgestellt. Die maximale Personenzahl ist auf 21 Gottesdienstbesucher beschränkt, sofern darunter mehrere Personen aus einem Haushalt stammen. Bei Einzelpersonen beträgt die maximale Besucherzahl 13 Personen. Alle Besucher werden gebeten, ihre Kontaktdaten zu hinterlegen. Sie werden nur verwendet, um gegebenenfalls Infektionsketten zu ermitteln. Anderenfalls werden die Daten vernichtet. Der Gottesdienst wird in gekürzter Form gehalten. 

 

Bitte beachten Sie am Sonntag die folgenden Hinweise:

    1. Wir bitten Sie, in der Kirche sowie im Freien einen Abstand von mindestens 2 Metern zwischen den anderen Gottesdienstbesuchern einzuhalten. In einem Haushalt zusammenlebende Personen können in Abweichung davon näher zusammensitzen.

    • Bitte benutzen Sie nur die gekennzeichneten Sitzplätze! 

Sie bekommen entsprechend von unserer Mesnerin einen Platz zugewiesen.

    2. Bitte die Kirche nur einzeln betreten.

    3. Es dürfen nicht mehr Gottesdienstbesucher Einlass finden als unter Einhaltung des Mindestabstandes Sitzplätze zur Verfügung stehen. Eine Personenhöchstzahl wurde vorab festgelegt. Wir bitten Sie hier um Ihr Verständnis. 

    4. Wir bitten Sie, einen Mund- und Nasenschutz (Gesichtsmaske) zu tragen. Falls Sie keine Gesichtsmaske haben, kommen Sie bitte auf uns zu.

    5. Bitte nutzen Sie unsere Hygienestation vor dem Betreten der Kirche. Und achten Sie auf die Hinweise. 

    6. Die Emporen sind für Gottesdienstbesucher gesperrt. 

    7. Der Ausgang erfolgt organisiert, durch bankweises Verlassen über die Seitenausgangstür der Nikolauskapelle. 

    8. Gesangbücher werden nicht ausgegeben. Eigene Gesangbücher können mitgebracht werden. Nach Maßgabe der örtlichen Gottesdienstagende wird auf gemeinsames Singen verzichtet. 

Diese Regeln dienen dazu, Rücksicht aufeinander zu nehmen und das Infektionsrisiko gering zu halten, 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Kirchengemeinde Altenburg